Reisehinweise & Impfungen

Bevor ich meine Reise plane/buche sollte die erste Anlaufstelle die (wirklich gute) Seite des auswärtigen Amtes sein:  Reise Informationen

Dort ist für jedes Land eine entsprechende Seite angelegt wo kurz zusammengefasst was es wissenswertes für die Reise in das entsprechende Land gibt: Reisewarnungen, Zollbestimmungen, KFZ Regelungen (ist mein deutscher Führerschein gültig?), notwendige Reisedokumente (Reisepass, Visa etc) und Medizinische Hinweise. Ebenfalls vorhanden ist Link zu den Deutsche Auslandsvertretungen im entsprechenden Land.

Konzentrieren sollten wir uns auf zwei Dinge: Reisewarnungen und Impfungen

Reisewarnungen

Reisewarnungen gibt das Auswärtige Amt aus, für Länder und Regionen in denen reale Gefahr besteht für Leib und Leben. Das kann aus sehr unterschiedlichen Gründen erfolgen (Krieg, Naturkatastrophen, Kriminalität usw.). Nun könnte man meinen das so etwas eher selten vorkommt aber im Durchschnitt hat in den letzten 10 Jahren das Auswärtige Amt zu JEDERZEIT etwa 10-20 Reisewarnungen (oder Teilreisewarnungen) rausgegeben. Ihr solltet gründlich überlegen ob ihr in Länder reist wo eine Reisewarnungen existiert. Bei einigen Länder kann die Reisewarnung gelesen und ignoriert werden. Wieso? Japan hat derzeit zum Beispiel eine Teilreisewarnung. Diese gilt für Fukushima. Wenn ihr nun nicht unbedingt eine Strahlende Zukunft plant, könnt ihr diese wohl ignorieren. Bei anderen Länderweiten Reisewarnungen solltet ihr lieber ein Bogen ums Land machen.

Tip: Ihr habt eine Reise gebucht bevor die Reisewarnung rauskam? Die Reiseanbieter bieten für diese Fälle entsprechende kostenlose Stornierungen und Umbuchen an.

Impfungen

Das Auswärtige Amt gibt auf der Übersichtsseite pro Land die empfohlenen Impfungen an. Diese basieren auf der Liste der WHO. Grundsätzlich solltet ihr euch diese gründlich durchlesen. Einige Länder lassen euch ohne entsprechende Impfungen nicht einreisen, in anderen setzt ihr euch nicht unerheblichen gesundheitlichen Risiken aus. Unter allen Umständen sind die Impfungen allerdings auch ein nicht unerheblicher Kostenfaktor der die Reise schnell mehrere hunderte von Euro teurer machen kann. Informiert euch vorher bitte bei eurer Krankenkasse ob diese Impfungen übernimmt (nicht im Leistungskatalog aber bei einigen im freiwilligen Portfolio) und plant genug Vorlauf ein (mindestens 6-8 Wochen).